Lichterkette aus Tischtennisbällen

Insbesondere zur Vorweihnachtszeit erfreut sich das Herz vor allem jüngerer Tischtennis-Spieler an Lichterketten.

Dies gilt natürlich ganz besonders für Lichterketten, die aus Tischtennisbällen bestehen.

Und ganz toll ist es, wenn man diese dann auch noch selbst hergestellt hat.

Zu diesem Zweck habe ich hier eine ziemlich einfache Bastel-Anleitung eingestellt, die ihr auch an anderen Stellen im Internet finden könnt.

Das Basteln ist wirklich kinderleicht.

Benötigte Gegenstände

Alles, was ihr dazu braucht, sind folgende Gegenstände:

Tischtennisbälle am besten ohne Aufdruck

Wenn Dir der Zelluloidball wegen seiner Brennbarkeit zu gefährlich ist, kannst Du natürlich auch einen Plastikball nehmen:

Des weiteren benötigst Du ein Cutter-Messer:

Und – last but not least – natürlich eine Lichterkette:

Bastel-Anleitung

Nun die eigentliche Bastel-Anleitung:

  • Ihr ritzt mit dem Cutter-Messer oder stecht alternativ mit dem Dosenstecher ein kleines Loch in jeden Ball. Das geht am einfachsten dort, wo der Tischtennisball besonders weich ist, also besser nicht an der Naht
  • Anschließend werden die Lichter in die Löcher der Tischtennisbälle hineingedrückt.
  • Fertig

Extra-Tipp

Wenn es nicht zur Weihnachtszeit sondern für eine Party sein soll, kann man natürlich auch die bunten Tischtennisbälle nehmen.

Weitere Ideen zum Basteln gibt es hier:

https://www.bastelforum.de/